Tickermeldungen

Sichere Anbindung des PV-Kraftwerks an die Mittelspannung

Sensibler Projektschritt verlief reibungslos

Kürzlich stand ein sensibler Schritt im Projektplan des PV-Kraftwerkbaus der Bäckerei Bachmeier: Der reibungslose Umschluss des gesamten Werks an das eigens neu errichte Mittelspannungsnetz. Hierzu wurde eine neue 20.000 Volt Übergabestation errichtet in welche die bestehenden Trafostationen (4 Trafos), eine neue Trafostation und ein bestehender Niederspannungsanschluss integriert wurden. Das erneuerte 20 kV Werksnetz verbindet künftig die PV Anlage und verteilt den erneuerbaren Strom auf dem Werksgelände der Bäckerei. Vertreter des Netzbetreibers bayernwerk und der Bäckerei Bachmeier sowie mehrere Mitglieder des Projektteams von MaxSolar waren für den reibungslosen Ablauf vor Ort verantwortlich. Selbst für die Experten von maxsolar ist dieser Moment immer wieder spannend. Denn die Herausforderungen dabei sind zahlreich: Es müssen die Bedingungen der Netzbetreiber und deren Vorgaben zur Einhaltung von Gridcodes, Richt- und Sollwerten und speziellen Netzmanagementfähigkeiten der Trafostationen eingehalten werden. Während der Arbeiten sorgte ein 1,1 MVA Notstromaggregat dafür, dass die Lebensmittelproduktion unterbrechungslos fortgesetzt werden konnte. Am frühen Nachmittag war das Vorhaben dann erfolgreich abgeschlossen und ein wichtiger Schritt im Kraftwerksbau abgeschlossen. Das Bild zeigt unseren Kollegen Werner Kagerer bei letzten Arbeiten in der neuen 20 kV Übergabestation des Unternehmens. Im nächsten Schritt beginnt nun die Modulmontage. Die Gesamtleistung der PV Anlage wird im Produktionsbetrieb zu 97 Prozent selbst verbraucht.

Foto: Screenshot, de la Rosa

Zurück

Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Seite nutzt Website-Trackingtechnologien Dritter, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch Trackingtechnologien Dritter können wir unsere Website für Sie personalisieren und diese nutzerfreundlicher gestalten – Ihre Zustimmung hilft uns bei der stetigen Optimierung unserer Dienste.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Willigen Sie mit " Alle akzeptieren" in die Nutzung aller Cookies ein - oder wählen Sie durch Anhaken der Kästchen die von Ihnen akzeptierten Cookies aus.
Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern oder widerrufen.

Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: www.maxsolar.de

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hier geht es zu unserem Impressum.